Kann man eine Probestunde nehmen?

Ja. Viele Menschen denken, wenn sie das erste mal von der Arbeit am Tonfeld hören, es sei so etwas wie Matschen mit Ton. Und meist fehlt ein Verständnis dafür, dass Veränderungen in der Eigenbewegung Einfluss nehmen könnte auf die seelische Verfassung. Mit Worten lässt sich das so schlecht erklären wie das Gleichgewichtsgefühl beim Fahrradfahren. Man muss es einmal mindestens selbst erfahren haben. Deshalb biete ich gerne Probestunden an (zum Schnupperpreis für 20 Euro). Rufen Sie mich an unter 02235/9887572. 

← zurück

Veröffentlicht in Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*